Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2013 angezeigt.

Weste mit Tasche

Mein letzter Post für dieses Jahr =) Hier ist meine neue Weste mit dazupassender Tasche:


Gemacht habe ich sie mit den Riesenknäueln vom Hofer und ich bin ganz begeistert von dieser Wolle! Erstens war ich total schnell fertig damit, weil sie so dick ist, und zweitens ist sie soo weich auf der Haut, einfach herrlich! =)
Wie meine Oma die halbfertige Weste gesehen hat, hat sie sich auch gleich verliebt in die Farben und das Muster und sich auch eine zu ihrem Geburtstag in einem Monat gewünscht, also hab ich parallel dazu gleich mit ihrer angefangen. Allerdings wird ihr Modell ohne Ärmel und statt Pink ein etwas dezenteres dunkleres Türkis (und ein, zwei Nummern größer *g*). Ich hab schon damit angefangen, bevor ich noch mit meiner fertig werde, denn wenn ich eine schon fertig habe, habe ich nie Lust, das gleiche Teil noch mal zu machen. Jetzt bin ich auch schon fast fertig, muss nur noch Fäden vernähen (*stöhn*) und einmal in schwarz rundherum. Und so ein 400g-Knäuel ist auch so was von ergi…

Tunika

Gestern bin ich noch rechtzeitig vor Weihnachten mit meiner Tunika fertig geworden, da kann ich sie an den Feiertagen gleich anziehen =)

Die Wolle ist schön weich und es ist ganz locker gehäkelt, mit Häkelnadel Nr. 3,5. Ich bin am Überlegen, ob ich sie vielleicht in dünnem Garn noch mal mache, weil das wirklich ein schöner Schnitt ist! =)



Hier die Vorlagen:






Kerzengläser in weiß, rot und dunkelgrün

Die Gläser von den Duftkerzen hebe ich immer auf, sie kommen in den Geschirrspüler und sind dann wie neu. Gestern habe ich noch ein 3er-Set umhäkelt, ist ein nettes Mitbringsel, sollte mir noch eine Kleinigkeit bei einer Einladung in den Weihnachtsfeiertagen fehlen!


Hier die Muster:


Das rote ist ein ganz einfaches Muster, einfach 3 Lm - 2 Stb.
Beim Boden hab ich einen Kreis mit 12x (Doppel-Stb - Lm) 2. Runde: Lm auf jedes D-Stb. - 2 Lm auf jede Lm. Variiert natürlich je nach Dicke der Wolle und Größe des Glases! 3. Runde: Muster, wird nur in den hinteren Teil der Masche der 2. Runde gehäkelt, dass eine Art Kante wird.

Bald ist Weihnachten! =)

Nur noch 5 Tage bis Weihnachten, und ich hab schon alle Packerl fertig! Sonst muss ich immer am 23. noch ein paar Kleinigkeiten besorgen, und heuer - gar kein Weihnachtsstress??

Dafür liegt meine Tunika seit Tagen achtlos in der Ecke. Seit ich jeden Tag um 7 Uhr aufstehen muss und den ganzen Vormittag im Kurs sitze, bin ich den ganzen restlichen Tag müde und zu nix zu gebrauchen, da hab ich überhaupt keine Lust aufs Häkeln. Dabei bin ich schon fast fertig, es fehlt nur noch ein Ärmel! Aber morgen ist eh schon Freitag, und am Wochenende wird's mich dann schon wieder mal freuen, weiterzumachen =)

HÖRBUCH Michael Crichton - Next

Dieses Hörbuch ist gar nicht mal so fiktiv - sieht ganz so aus, als steuerten wir auf so eine Zukunft zu, nachdem Monsanto in den USA mittlerweile schon ein Patent auf MUTTERMILCH (!) hat und auch andere Absurditäten durchgehen...

Noch nie war die Zukunft so bedrohlich nah wie in Crichtons neuem Bestseller "Next".
In dieser Welt zählt nur eines: gutes Genmaterial. Und Gentechnologie-Unternehmen setzen alles daran, sich die Rechte an profitablem Gewebe zu sichern. Genau das wird Frank Burnet zum Verhängnis. Die Rechte an seinen Immunzellen hat BioGen Research erworben. Doch Burnet hat nicht vor, sein Gewebe zur freien Verfügung zu stellen, und so bleibt ihm nur die Flucht.

Tunika

Die letzte Woche bin ich leider kaum zum Häkeln gekommen, weil ich im bfi einen Kurs mache, der noch bis Ende Jänner dauert... Seit Jahren hab ich mich nicht mehr so aufs Wochenende (und auf die kommenden Ferien!) gefreut, weil ich bisher ja nach Lust und Laune gearbeitet habe - das war auch Samstag, Sonntag meistens 1, 2 Stunden, dafür dann ein paar freie Tage unter der Woche. Naja, gestern abend hab ich während The Voice of Germany dann endlich wieder ein bisschen bei meiner neuen TUNIKA weitergemacht:
Das ist die Rückseite. Ich bin schon gespannt, ob das Teil auch passt, nachdem ich mich genau an die Vorlage halte. Aber es ist eine weiche Wolle und auch locker gehäkelt.
Die Wolle ist zwar wunderschön, aber etwas mühselig zum Häkeln, weil es 3 einzelne Fäden sind; weiß, ein dünner türkiser und ein noch dünnerer türkiser, der glänzt. Hab ich auch bei eBay gefunden, wo ich schon die Chenille-Bändchen-Wolle von meiner Log-Cabin-Decke gekauft habe.
So, jetzt gibts mal Frühstück, dann muss ich…

Bolero

Und schon wieder ist was fertig geworden: =) Dieser Bolero ist aber nicht für mich, sondern ein Weihnachtsgeschenk.
Gemacht nach dieser Vorlage: 
...und die Ärmel nach diesem Muster:
Bisher habe ich Kleidung mit Ärmeln immer gescheut und mich nicht so richtig drübergetraut, aber mit diesem Schnittmuster war es ganz leicht =)) ! Ich hab mich genau an die cm-Angaben gehalten und die Größe ist genau richtig 36 geworden. Hoffentlich gefällt er der Empfängerin dann auch?!

Baumschmuck

Gestern und heute nachmittag bin ich endlich dazu gekommen, Schmuck für unseren Christbaum zu machen =)


Ich glaube, ich muss die Sterne und Schneeflocken noch nass machen und in Form bringen, schließlich sollen sie auch hängend eine gute Figur machen ;-)
Die Wolle ist mit eingearbeitetem Silberfaden, passt sicher gut zu unserem silbernen Schmuck, den wir sonst immer haben!
Die Vorlagen habe ich von hier: Häkelhexe - Weihnachten #1 Häkelhexe - Weihnachten #2 Häkelhexe - Weihnachten #3 Häkelhexe - Weihnachten #4

Decke #3

ENDLICH ist sie fertig, die dritte (und vorerst letzte!) Decke!


Das Muster war ganz einfach, immer 7 Stb., 3 Stb. in eine Einstichstelle, wieder 7 Stb., 3 Stb. zusammen abgemascht usw. Am Rand jeweils 2 Stb. zusammen abgemascht. Gehäkelt mit Häkelnadel Nr. 5, gebraucht habe ich ca. 25 Knäuel Wolle, und sie ist in etwa 150x200 cm groß geworden. Die Farben sind soo toll, kommen am Bild leider (wie meistens) nicht so ganz rüber.
Als nächster habe ich schon einen Bolero in Angriff genommen, und Schmuck für den Christbaum möchte ich auch noch gerne machen! Hoffentlich schaffe ich beides noch vor Weihnachten?!

Adventskranz mal anders

Die Decke zieht sich ziemlich in die Länge - mittlerweile hab ich etwa 2/3 und kaum mehr Lust, weiterzumachen...

Dafür war ich in den letzten Tagen ganz fleißig am Häkeln für einen "Adventskranz" für meine beste Freundin! Eigentlich "nur" ein weihnachtliches Deckerl, aber sie hatte die Idee, einfach 4 Kerzen in die Zwischenräume zu stellen und das Ganze dann als Adventskranz zu verwenden!



Ist wirklich ganz toll geworden! In dem weißen Garn ist auch ein dünner goldener Faden eingearbeitet, schaut in Wirklichkeit noch viel besser aus als am Foto! *stolzbin* =)


Nach diesem Muster habe ich die Sterne gehäkelt, allerdings habe ich die 6 Zacken in Stäbchen gemacht (6 Reihen waren es glaub ich).
Anscheinend kann ich mich einfach nie genau an eine Vorlage halten *g*, wird immer ein bisschen anders!